Workshop-Wochenende | Colette Todorov bei Freddie Kaz in Garching

on

Mein erster Reisebericht und mir fehlen immer noch die Worte, es war ein super schöne und harmonisches Wochenende in Garching bei München. Die liebe Freddie Kaz hat in Kooperation mit Gabriele Keiner die tolle Colette Todorov aus Portland (Oregon, United States) eingeflogen.
Colette hatte ihre bezaubernde und super assistierende Tochter Zoe mitgebracht, die einen Teil ihrer Ferien, neben den Workshops, mit Sightseeing in Deutschland verbringen konnte. Sicherlich eine tolle Erfahrung für sie.

Um nach Garching zu kommen, habe ich mich für eine Reise mit der Deutschen Bahn entschieden. Wenn man schon eine direkt Verbindung mit dem ICE von Soest nach München hat, kann man diese auch nutzen. Rein setzen und losfahren. Das Umsteigen in München war problemlos, alles super gut ausgeschildert und ich hab schon lange nicht mehr so saubere Bahnsteige gesehen. Vielleicht versöhne ich mich doch noch mit München und werde es mal näher erkunden.

Garching ist sehr besucherfreundlich. Günstig gelegene erschwingliche Hotels, Apotheke, Bankautomaten, Lebensmittelmarkt, Restaurants verschiedener Richtungen in der Nähe des Studios. Da fühlt man sich direkt gut aufgehoben. Wir haben in den drei Tagen dreimal den Inder um die Ecke besucht, es war sooo lecker. M-A-R-A-C-U-J-A-Schorle!

Am Samstag Abend wurde das Tanzbein geschwungen. Freddie hatte zur Hafler mit Mitbring-Buffete eingeladen und es sind viele gekommen. Schnell waren die Ersten auf der Tanzfläche, andere haben gegessen und/oder gequatscht. An diesem Abend hat das ein oder andere vom Flohmarkt die Besitzerin gewechselt. Lange haben wir es ausgehalten und zum Teil in einem großen Chorus getant. Eine tolle Energie mit so viel Tänzerinnen.

Die liebe Shaila war an diesem Wochenende mit einigen ihrer tollen Sachen auch da. Ein neuer Ring und Hairpin sind nun in meinen Besitz übergegangen. Ich freu mich, gerade der Ring hat es mir angetan, so einen habe ich schon länger gesucht und nun endlich gefunden. Das Tuch mit der bunten Stickerei wird es wohl in Zukunft auch bei Shaila geben, freut euch drauf. Diese Tücher sind einfach super!
Darüber hinaus möchte ich euch die Wüstenreisen die Susanne organisiert ans Herz legen. Etwas ganz besonderes, abseits von den Touristenpfaden.

Und dann noch das Shirt von Scarlet Thistle, dem Tribe von Colette. Es gehört meiner Erachtens dazu sich Merchandies von den Tribes/Lehrerinnen zu kaufen, die meist den weiten Weg auf sich nehmen, oft mit Jetlag unterrichten und mit uns ihr Wissen teilen. Ja, sie bekommen Geld für die Reise und die Kurse, aber ein bisschen Anerkennung von uns für sie auf diesem Weg halte ich für angebracht, wenn man es sich erlauben kann.

Alles in allem war es ein rundherum gelungenes Wochenende. Vielen Dank an Colette für die tollen Workshops und Einblicke in die Movement Dialects ihres Tribes Scarlet Thistle, sehr feminine kraftvolle Bewegungen, und Freddie Kaz für die grandiose Organisation. Mach weiter so! Es war bestimmt nicht das letzte Mal das ich in Garching war.

Danke euch allen, die dieses Wochenende zu einem unvergesslichen gemacht haben!